Moni – Die andern sind wichtiger

Weshalb nimmst du die anderen immer wichtiger? Weshalb  stehst nicht du mal in den Mittelpunkt?
Hat es mit deinem Wert zu tun oder willst du geliebt werden?

Doch wenn wir uns zu sehr um uns kümmern, dann sind wir doch Egoisten. Dann geht es schon bald um Narzissmus.
Also was ist die Lösung?

 


Videoimpuls:

  • Narzissmus oder Selbstliebe?
  • Jetzt bist du dran!
  • Nimm deine Bedürfnisse wahr
  • Warum bist du wichtig und wertvoll?

Kommentar verfassen und mit anderen austauschen





Möchtest du dieses Video und alle anderen Videos anschauen?


Mach mit in unserer Community und profitiere von vielen Vorteilen

Glück ist das Einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt:

Teile den Beitrag mit deinen Freunden.

Rubriken

Shot of handsome young man giving his wife to try the food he is preparing in the kitchen at home.

Partnerschaft & Beziehung

Beruf & Erfolg

Beruf & Erfolg

Persönlichkeit & Selbstentfaltung

Persönlichkeit & Selbstentfaltung

meditation

Gesundheit & Körper

Lebenssinn & Spiritualität

Lebenssinn & Spiritualität

wochentipps

Wochentipps

Meditationen

Meditationen

Jetzt Mitglied werden & Vorteile geniessen

 

  • 365 Tage/24 Std Zugang zu allen Interviews und Videos haben.
  • Jede Woche eine neue Meditation (inkl. Download)
  • Jeden Monat ein Live-Coaching
  • Austausch und Vernetzung mit WhatsApp
  • 104 Experten-Beiträge + 52 Wochentipps von Moni und Tom
  • 104 Insider-Tipps und Übungen für die Umsetzung im Alltag
  • Und vieles mehr! 

2 Kommentare zu „Moni – Die andern sind wichtiger“

  1. Liebe Moni,

    danke 🙏🏻 für deinen berührenden Impuls. Es ist in der Tat eine Gratwanderung zwischen dem mich wichtig nehmen und auch den Partner wichtig zu nehmen. Ich bin zwar tatkräftig jedoch eher von sanfter Natur und suchte mir cholerische Partner, die mich an den Rand der Verzweiflung brachten.
    Heute weiß ich, genau darum, dass ich lerne mich wichtig zu nehmen und den Stürmen zu trotzen und diese emotionale Achterbahnfahrt auszuhalten.
    Ich bin dabei mich selber wichtig zu nehmen, mit allen Begleiterscheinungen und Nebenwirkungen 😉

    In Liebe
    Irmi

  2. Wirbser Ingeborg

    Liebe Moni ,liebe Irmi ,ich kann beides so ,sehr gut wie ihr das beschreibt .Danke sehr,ich sehe mich wieder als lautes ,temperamentvolles Kind,was durch Schläge gezügelt wurde.Ein Lichtsamen der sich Eltern ausgesucht hat ,die mich so nicht verstanden haben,bis heute nicht.Umso wichtiger zu reflektieren , meinen vielen Arschengeln danke zu sagen,ohne euch wäre ich nicht in meine Kraft gekommen .Das mich hinten an Stellen ,beobachte ich bis heute an mir.Möge es uns allen noch besser gelingen ,Selbstliebe zu üben .
    In Liebe
    Ingeborg

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.